Schlagwort-Archive: Menschenrecht

Abgerockt!

Im September 2013, nach der letzten Bundestagswahl, habe ich einen Beitrag geschrieben mit dem Titel „Armes Deutschland“. Jetzt vier Jahre später, muß ich feststellen das sich nichts geändert hat!

Moment, doch es hat sich was geändert!

Deutschland hat sich weiter abgerockt! Es gibt heute mehr arme Menschen in Deutschland, wie vor vier Jahren. Die kapitalistische Armenspeisung, die „Tafel“, wurde von noch mehr Menschen beansprucht. Die Inanspruchnahme von Transferleistungen, welch ein Begriff, wird in Zukunft nicht nur bei Arbeitnehmern, nein, auch bei Rentnern weiter erheblich zunehmen. Es wird von ausgegangen, das mehr wie die Hälfte der zukünftigen Rentergenerationen unter der Armutsgrenze liegen werden. Wie kann ein Sozialminister/in davon ausgehen, das bei den heutigen Viten, jemand eine Beitragszahlungsdauer von über 40 Jahren zusammenbekommt! Das war in den letzten 20 Jahren schon eher unwahrscheinlich und wird in Zukunft die absolute Ausnahme sein.

Abgerockt! weiterlesen

God bless america

Nein! Keine Beschreibung der gleichnamigen Kriminalkomödie aus dem Jahre 2011. Ich habe mich immer gefragt, warum Amerikaner, immer mit der Hand auf der Brust „god bless america“ mantrahaft ständig wiederholen.
Ein Land das sich Freiheit, Gerechtigkeit, Bürgerechte und Menschenrechte auf die Fahne geschrieben hat, zeigt sein wahres Gesicht. Wie tickt das Justiz- Banken- und Investmentsystem.  Ein Lehrstück wie es im Buche steht, aber nicht stehen sollte. Die amerikanische Justiz zeigt sich wieder mal von ihrer schwärzesten Seite! Es gibt also jede Menge Gründe Gott um Beistand zu bitten! Sie haben es wohl sehr nötig. God bless america weiterlesen